Morgendämmerung

Alle webOS Fans sind sehr gespannt auf den morgigen Tag und der kommerziellen Auferstehung ihres geliebten Betriebssystems.

Wer gerne nochmal einen Blick zurückwerfen möchte, dem sei der Artikel von Dieter auf theverge.com ans Herz gelegt. Dieser zeigt was HP alles mit webOS vor hatte bzgl. Devices, Designs, etc. Aber seit gewarnt, es ist leicht deprimierend.

Jetzt aber Schluß mit dem Blick zurück, schauen wir nach vorn mit der Frage was uns morgen erwartet. Zuerst ein neues Logo, wie auf dem obigen Bild von theverge.com erkennbar ist und der neue webOS Fernseher. Diese zwei Punkte sind gesetzt, aber sicherlich nicht alles. Vermutlich wird auch das neue SDK vorgestellt und eine Antwort auf die Frage, ob ein kommerzielles webOS 4 neben Open webOS existiert. Sicherlich gibt es auch Neuigkeiten bezüglich des Stores. Wird der HP Store weiter benutzt oder verwendet LG einen eigenen? Die Frage nach weiteren Geräten wie Smartphones oder Tablets wird sich morgen sicherlich nicht klären, obwohl es meiner Meinung nach unausweichlich ist. Eng verknüpft mit dem SDK ist auch das Enyo Framework, welches hoffentlich die finale Version 2.3 veröffentlicht.

Zum Schluß noch etwas aus der Community vom WebOS Ports Team. Hier gibt es ein Packet, welches den aktuellen Stand der Portierung auf Basis von Open webOS enthält, welches man unter VirtualBox importieren kann.

Willkommen LG

Ich wollte die Nachricht erst einmal etwas setzen lassen. Mittlerweile bin ich aber der festen Überzeugung, dass die Übernahme durch LG gut für webOS ist. Die Details sind hinlänglich bekannt und deswegen möchte ich nur auf die, aus meiner Sicht, interessanten Details eingehen.

Geräte

LG plant Fernsehgeräte und keine Phones oder Tablets mit webOS zu produzieren. Für mich ist letzteres schwer vorstellbar, weil eine Plattform nur für TV Geräte nicht interessant genug wäre.

Auch wenn es dabei bleiben sollte gibt es immer noch die Option von Drittherstellern. Zu erwähnen wäre hier Phx Devices. Ganz wichtig ist auch das Team von webOS Ports, welches Open webOS auf aktuelle Hardware portiert.

Patente

Die Patente bleiben bei HP und LG lizenziert sie nur. Trotzdem besteht bzgl. webOS eine Abhängigkeit zwischen LG und HP, da LG die gesamte Entwicklung in der Hand hat.

Apps

Vielleicht wird es ja etwas mit dem App Mall von OpenMobile unter webOS.

Petition

Am besten wäre natürlich, wenn LG webOS Phones und Tablets produzieren würde. Aktuell ist Open webOS dazu noch nicht reif, aber Ende das Jahres könnte das schon ganz anders aussehen. Deswegen webOS Fans, unterzeichnet die folgende Petition damit LG den richtigen Weg für sich und uns findet:

https://www.change.org/petitions/lg-electronics-usa-make-webos-mobile-hardware-ex-smartphones-and-tablets-2

A world without webOS devices from Videocrèmeschnitte on Vimeo.